Steroidsupplementierung

Perioperatives Management bei NNR Supression

Eine supprimierte NNR kann im Zweifelsfall mit einem ACTH Test abgeklärt werden.

Cushing-Schwelle: Hydrocortison 30 – 40 mg/d. Muss > 5 Tage überschritten werden um die NNR relevant zu unterdrücken.

Äquivalenzdosis Steroidmedikation

MedikamentÄquivalenzdosenPotenz
Hydrocortison20 mg1
Prednisolon / Prednison5 mg4
Methylprednisolon4 mg5
Triamcinolon4 mg5
Dexamethason0.75 mg25

Indikation

Schwelle länger als 3 Monate unterschritten: Keine Steroidsupplementierung nötig

Schwelle kürzer als 3 Monate unterschritten: Supplementierung nötig

 

Dosierung

Kleiner Eingriff
Arthroskopie, Herniotomie, Plexusanästhesie und LAS, LSC, Proktologie, Schilddrüsen, Augen, ORL.
  • Normale Steroidmedikation
  • Hydrocortison 25mg i.v. bei Einleitung

Moderater Eingriff
Abdominale Hysterektomie, Kolonsegmentresektion, grosse Orthopädie, Revaskularisierung untere Extremität.
  • Normale Steroidmedikation
  • Hydrocortison 100mg i.v. bei Einleitung

Grosser Eingriff
Kardio- und Thoraxchirurgie, Whipple, Oesophagektomie, Gastrektomie, BAA, Werthheim, GastricBypass, etc.
  • Normale Steroidmedikation
  • Hydrocortison 100mg i.v. bei Einleitung
  • Hydrocortison 100mg/d am ersten (± zweiten) postoperativen Tag.