Glomustumor

Eingriffsspezifische Besonderheiten

Gutartiger, jedoch lokal aggressiv wachsender Tumor ausgehend von den Paraganglienzellen des parasympathischen Systems mit Ursprungsort Promotorium oder Bulbus V. jugularis. Potentielle Gefahr der Katecholamin- und/oder Serotoninfreisetzung. Verzögerte Magenentleerung mit Aspirationsgefahr, Atemwegsobstuktion (Nervenlähmung), grosser Blutverlust, Gefahr von Luftembolie. 1-4% verhalten sich wie ein Phäochromazytom. Chirurgische Stimulation kann zu einem exzessiven Freisetzung von Katecholamine führen (gute Vorbereitung mit α-Blocker, evtl. β-Blocker analog Phäochromozytom).

Lange OP-Dauer bis 10 Stunden.

Anästhesie Verfahren

  • ITN, Art, ZVK Subclavia i.d.R. Gegenseite, DK, 2 grosslumige VF
  • C.A.T.S.®, Type + Screen (2 Bestimmungen)
  • Neurosign®, keine Nachrelaxation

Narkoseführung

Intraoperativ kann es zur exzessiven Ausschüttung von Katecholaminen, sowie etwas weniger häufig von Serotonin kommen. Auftreten eines carcinoid-ähnliches Syndrom (durch Ausschüttung von Serotonin, Kallikrein + Histamin) mit Bronchokonstriktion, verminderte Pulmonale Compliance, welche in der Regel gut auf inhalative β-Agonisten reagieren. Zusätzlich Hypotension, Bradykardie bis Schock. (Gabe von Octreotid (Sandostatin) ) möglich.

Monitoring der caudalen Hirnnerven VII-XII mittels Neurosign® : Keine Relaxation intraoperativ!

Kontinuierlicher Blutverlust: C.A.T.S.® (Blut sollte bestrahlt werden!); akute Blutungsgefahr beim Eröffnen des Sinus sigmoideus, Gefahr der Luftembolie, Rupturgefahr der A. carotis (Ballonkatheter).

In der Aufwachphase Gefahr der Atemwegsobstruktion bei parapharyngealem Ödem oder Lähmung der caudalen Hirnnerven, welche evtl eine Tracheotomie notwendig macht.

Postoperatives Management

IMC oder ZIM

Cave: postop Stridor oder Pfeiffen, bei Verletzung des N. vagus Aspirationsgefahr, bei temporärer Fazialisparese guter Augenschutz notwendig .

Evtl. ist postop eine Lumbaldrainage notwendig (zur Entlastung) bei Liquorrhoe durch Leck an Schädelbasis.

Drainageset Neurochirurgie verwenden.