Lasereingriffe

Eingriffsspezifische Besonderheiten

  • Indikationen: Konisation bei verdächtigem PAP (CIS), Kondylome
  • Augenschutz für Patientin und Personal
  • Laser Warnschild an der OP-Türe

Anästhesie Verfahren

  • Larynxmaske
  • Spinalanästhesie
  • Analgosedation

Narkoseführung

  • Spinalanästhesie: 40-60mg Prilocain 2% hyperbar oder 7.5-10mg Bupivacain 0,5% hyperbar
    Analgosedation mit Remifentanil (40mcg/ml) 5-10ml/h und ggf. Midazolam i.v.
    PONV-Prophylaxe bei Allgemeinanästhesie (gem. SOP)

Postoperatives Management

  • AWR
  • Schmerztherapie: 4 x 1 g Paracetamol po, 2 x 75 mg Diclofenac po (nur bei fehlender KI: Niereninsuffizienz, Gerinnungsstörung…)