Anästhesie Standby Gebärsaal

Eingriffsspezifische Besonderheiten

  • Indikationen: Gemini-Spontangeburt
  • mögliche Komplikationen: Nabelschnurkompression, Plazentalösung, Uterusruptur

Anästhesie Verfahren

Prämedikation

  • Vorstellung bei der Patientin
  • Aktenstudium
  • kurze Anamnese (Narkoseprobleme, Allergien, Medikamente, Intubationsverhältnisse, Gerinnung)
  • Erklären der Narkoseverfahren bei Komplikationen (RA, ITN)
  • 2 Kps. Na-Citrat bei Beginn

Narkoseführung

Aufgrund der engen Platzverhältnisse im Gebärsaal bleibt das Anästhesieteam (Arzt & Pflege) vor der Türe resp. im OP als Standby für eine Notfallsectio bei Komplikationen.