Periphere Nervenkatheter (PNK) im Kinderspital

Lokalanästhetikum PNK

Periphere Nervenkatheter: Ropivacain 0.2% mit einer kontinuierlichen Laufrate

Dosierung

Körpergewicht (kg)Empfohlene Rate
mg/h
Empfohlene Rate
ml/h
Maximale Dosis
(inklusive Boli)
mg/h
Maximale Dosis
(inklusive Boli)
ml/h
204-62-384
255-7.52.5-3.8105
306-93-4.5126
357-10.53.5-5.3147
408-124-6168
459-13.54.5-6.8189
5010-155-7.52010
5511-16.55.5-8.32211
≥6012-186-92412
generell0.2 - 0.3 mg/kg/h 0.1 - 0.15 ml/kg/h0.4 mg/kg/h0.2 ml/kg/h

Aufspritzen

  • Bei unbefriedigender Analgesie zusätzlichen Medikamenten-Bolus über den Katheter durch Anästhesisten
  • Ropivacain 0.2% 0.4 mg/kg entsprechend 0.2 ml/kg max. 4-stündlich (bei kontinuierlicher Rate von 0.3 mg/kg/h)
  • Cave maximale LA-Dosis pro Stunde

Zusätze

  • Clonidin 1-2 μg/kg maximal 12-stündlich

Pflegedokumentation

  • Zur abteilungsspezifisch festgelegten Zeit werden Gesamtmenge /24h abgelesen, genullt und auf dem Verordnungsblatt festgehalten
  • Anzahl infundierter ml/ 24h werden zusätzlich auf dem Verordnungsblatt A unter Flüssigkeit dokumentiert
  • Mindestens 1x pro Schicht Stand Gesamtmenge CADD ablesen und auf dem Überwachungsblatt dokumentieren sowie Sensorik und Motorik dokumentieren
  • Sensorik: normal, abgeschwächt, keine
  • Motorik: normal, abgeschwächt, keine

Verordnungsblatt